top of page
  • jw

Volleyball-Damen melden sich eindrucksvoll zurück




Fünf Punkte in eigener Halle bringen die Volleyball-Damen ins Rennen um den Klassenerhalt in der Bezirksklasse zurück. Dank lautstarker Unterstützung von den Rängen gelang eine deutliche Revanche gegen den FSV Marktoffingen und ein hart umkämpfter 3:2-Erfolg gegen Tabellennachbar TSV Rehling.

 

Die VGG-Damen, die verletzungsbedingt auf Hauptangreiferin Betty Bay verzichten mussten, starteten gegen den Tabellenvierten aus Marktoffingen trotzdem mit großem Selbstvertrauen. Das eigene Spiel in gut gefüllter Kreissporthalle lief in allen Bereichen rund, während sich die technisch versierten Gäste ungewohnt viele Fehler leisteten. So ging Satz eins klar an Gundelfingen, Satz zwei jedoch dann doch an die Marktoffingerinnen, die jetzt besser in den Tritt kamen. In der Folgezeit zeigte der Aufsteiger die wohl beste Saisonleistung und konnte immer wieder durch erfolgreiche Blocks punkten. Das zeigte Wirkung bei den Gästen, die am Ende völlig von der Rolle waren. [25:18, 19:25, 25:21, 25:14).

Hartumkämpft war dann das Spiel gegen den TSV Rehling. Die Gärtnerstädterinnen konnten spielerisch nicht mehr ganz an die Leistung vom ersten Spiel anknüpfen. So wogte das Spiel eine lange Zeit hin und her. Rehling holte sich Satz eins, Gundelfingen konterte in Satz 2. Als  Gundelfingen den dritten Satz deutlich und auch im vierten Satz bereits vorne lag, schien ein weiterer klarer Erfolg greifbar. Rehling steckte aber niemals auf und rettete sich in den Tie-Break. Hier bewahrten die Hausherrinen die Nerven und brachten den sechsten Saisonsieg unter Dach und Fach (20:25, 25:22, 25:15, 20:25, 15:8). Demensprechend zufrieden zeigte sich Gundelfingens Damen-Coach Jürgen Wetzstein: „Das war eine ganz starke Leistung heute. Mit den zwei Siegen haben wir die Fäden wieder selbst in der Hand, um zumindest die Relegationsrunde zu erreichen.“

VGG: Bäurle, Dechant, Diekmann, Götz, Kling, Kuchenbaur, Mai, Rossman,  Steidle, Strobel, Zielinski

73 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page