top of page
  • jw

Mixed-Saison 2023/24 – Rückblick




Die Mixed-Saison ist für die vier Gundelfinger Teams beendet – im letzten Saisonspiel unterlagen die Ranzadrialer in eigener Halle in der B-Gruppe gegen die als Meister feststehenden Öttinger nach gutem Kampf mit 1:3. Zuvor hatten in der D-Gruppe die Left Overs ihr letztes Punktspiel mit 3:1 für sich entschieden.

 

A-Klasse (Los Ballitos):

Als Vorjahresmeister in die Saison gestartet waren die Los Ballitos in der ersten Saisonhälfte von argen Verletzungssorgen geplagt, so dass man sich nach der Hinrunde am Tabellenende wiederfand. Ein Glücksfall für die Mannschaft und die Abteilung ist sicherlich der sympathische Neuzugang Nils Bösch, der nach nur kurzer Zeit voll eingeschlagen hat. Und nachdem sich zudem  das Verletztenlager lichtete, fand Los Ballitos zu alter Stärke zurück. Im letzten Punktspiel deklassierte man am Ende sogar den als Meister feststehende Team Jumbertos in deren Halle  und machte somit den knappen Klassenerhalt fix.

Los Ballitos: Michelle, Chiara K., Lisa R., Frieda, Julia, Florian, Simon, Heiner, Niels, Tobi

 

B-Klasse (Ranzadrialer):

Nach dem Aufstieg im letzten Jahr, wurde das Team etwas umgebaut. Tobi wechselte zu den Los Ballitos, Jürgen als erfahrener Spieler zu den jungen Left Overs. Insgesamt konnten die Ranzadrialer in der B-Klasse phasenweise sehr gut mithalten. Am Ende fehlte dann aber doch immer ein Quäntchen an Durchschlagskraft und Stabilität, um die nötigen Punkte zum Klassenerhalt einzufahren. Der Abstieg ist nach dem letztjährigen Aufstieg jedoch kein Beinbruch.

Ranzadrialer: Marina, Edith, Betti, Gabriele, Peter, Markus, Günther,

 

C-Klasse (Ballfummler)

Ein völlig neues Team wurde zu Saisonbeginn mit den Ballfummlern aus der Taufe gehoben – und die machten der Abteilung und sich selbst wohl auch viel Freude. Rund um Teamkapitän Philipp bewies das Team Nervenstärke in drei Tie-Breaks und blieb über die ganze Saison hinweg ohne Niederlage. Gratulation zum Aufstieg in die B-Klasse!

Ballfummler: Elisabeth, Amelie, Yvonne, Sarai, Tom, Luca, Philipp, Stefan

 

D-Klasse (Left Overs)

Als durchaus richtig erwies es sich aus Gundelfinger Sicht ein viertes Team mit den Left Overs zu melden. Das Team der jungen Wilden unter Führung der Routiniers Enrico und Jürgen spielten von Anfang oben mit – und mit ein bisschen mehr Konstanz hätte es sogar für die Meisterschaft reichen können. Punktgleich mit Hobby Nördlingen, aber mit dem schlechteren Satzverhältnis, landete man auf einem guten zweiten Platz.

Left Overs: Anna, Miriam, Paul, Luca, Berkant, Enrico, Jürgen

29 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page