top of page
  • jw

Damen: Zuhause reißt die Siegesserie

Aktualisiert: 28. Feb. 2023


Zwei komplett unterschiedliche Begegnungen sahen zahlreiche Zuschauer beim Heimspieltag der Gundelfinger Volleyballerinnen. Die fünfte Garnitur vom DKJ-Augsburg-Hochzoll war zunächst kein wirklicher Prüfstein. Nach nicht mal einer Stunde Spielzeit war gegen das junge Nachwuchsteam ein klarer 3:0-Erfolg unter Dach und Fach. (25:6, 25:11, 25:6).

Im Spiel gegen den FSV Marktoffingen IV gelang es den VGG-Damen dann jedoch nicht, an die Leistungen der vergangenen Spieltage anzuknüpfen. Der Tabellen-Dritte aus dem Ries spielte druckvoll im Angriff und präsentierte sich gewohnt Abwehrstark. Die Gastgeberinnen hingegen kamen nicht in Fahrt. Zu allem Überfluss leistete man sich eine Vielzahl von Aufschlagfehlern, was den Gästen in die Hände spielte. Am Ende gab es eine verdiente 0:3-Klatsche zu Hause und die Serie von 9 Siegen in Folge war beendet. (16:25,20:25,15:25). „Schade, dass wir heute gegen diesen starken Gegner weit von unserer Normalform entfernt waren und unseren Zuschauern nicht eine spannendere Begegnung bieten konnten“, sagte VGG-Coach Jürgen Wetzstein nach der Partie. Diese Niederlage bleibt mit Zielrichtung Relegationsrunde jedoch ohne Folgen. Der Verband schickt in dieser Saison den Zweit- und Drittplatzierten der Kreisliga zusammen mit einem Vertreter aus der Bezirksklasse in die Aufstiegsrunde. Und diese ist den Gundelfingerinnen zwei Spieltage vor Schluss kaum mehr zu nehmen. (Link zur Bildergallerie der Donauzeitung - 61 Bilder)

VG (FC/TV Gundelfingen): B. Bay, Sa. Dechant, Se. Dechant, C. Mai, A. Götz, M. Diekmann, J. Steidle, J. Strobel, F. Zielinski.

9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page