• jw

Damen holen vier Punkte in Donauwörth

Aktualisiert: Okt 12



Mit vier Punkten kehrten die Damen vom Auswärtsspieltag aus Donauwörth zurück: "Mit der Ausbeute können wir sehr zufrieden sein. Das ist ein gelungener Saisonstart". Bei der Niederlage gegen den neuformierten Bezirksklassenabsteiger Donauwörth II war sicherlich auch mehr drin.


Der Reihe nach: Zunächst ging es gegen die junge dritte Mannschaft aus Donauwörth. Hier hatten die Gärnterstädterinnen jederzeit das Heft in der Hand und holten souverän alle drei Sätze sicher nach Hause. (25:11, 25:10, 25:14).


Das Spiel gegen Donauwörth II begann unglücklich. Eine Unaufmerksamkeit beim Eintrag in den digitalen Spielberichtsbogen bedeutete schon vor dem ersten Aufschlag das Aus für Außenangreiferin Chiara Mair. Eine Korrektur lässt das neue System nach erfolgter Freigabe des Spiels nämlich nicht mehr zu. Gleichwohl kam das Gundelfinger Team gut in den ersten Satz, führte schnell deutlich, um dann mehr und mehr die Kontrolle über das Spiel zu verlieren. Dabei schlichen sich immer wieder Unsicherheiten bei der Annahme und vermeintlich einfache Fehler ein, was zum Satzverlust führte. Das Pendel wogte anschießend hin und her. Satz zwei und vier sicherten sich die Gärtnerstädterinnen, Satz drei ging wiederum an Donauwörth. Im entscheidenden Tie-Break hatten die Gastgeberinnen die besseren Nerven und brachten eine frühe Führung am Ende sicher ins Ziel. (22:25, 25:17, 20:25, 25:16, 10:15)

Das Fazit ist dennoch positiv: "Aufschlag und Annahme waren in einigen Phasen noch zu wackelig. Ansonsten können wir sowohl spielerisch und auch kämpferisch mit dem Saisonauftakt sehr zufrieden sein. Aber es schon noch Luft nach oben". Am kommenden Heimspieltag am 31.10. stoßen zudem noch die beiden Neuzugänge Lisa Schuhmair und Chiara Mai zum Team.


Es spielten: Bettina Bay, Franzi Bäurle, Selina Dechant, Sarai Dechant, Franzi Lukas, Chiara Mair, Julia Steidle, Juliane Strobel, Frieda Zielinski


27 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

#WirbewegenBayern

Die Hallen sind zu, also machen wir das Wohnzimmer zum Fitnessraum. Die Bayerischen Sportverbände helfen dabei mit verschiedenen Trainingsanregungen im Video. Die Kampagne läuft unter www.wirbewegenba

Sportlicher Lockdown

Ab sofort ruht der komplette Spiel- und Trainingsbetrieb der Volleyballabteilung Gundelfingen und selbstverständlich auch der Hobbyliga. Die Maßnahme ist laut den politischen Entscheidungsträgern zunä